Home / Wie funktioniert das? / Fälschungserkennung

Fälschungserkennung

  • WIE FUNKTIONIEREN DIE GELDSCHEINPRÜFGERÄTE VON SAFESCAN?

    Safescan bietet eine breite Produktpalette an Geldscheinprüfgeräten für alle Budgets und Verwendungszwecke an - von einfachen Prüfgeräten, die Ihnen eine Sichtprüfung der Sicherheitsmerkmale (wie ultraviolette Tinte und magnetische Eigenschaften) einzelner Banknoten erlaubt, bis hin zu Prüfgeräten mit einer hochentwickelten und automatischen Mehrpunkt-Erkennungstechnologie. Werfen Sie mit uns einen Blick auf die Details.

    Shop besuchen
  • AUF WELCHE WÄHRUNGEN HABEN ES DIE FÄLSCHER AM MEISTEN ABGESEHEN?

    In absoluten Zahlen ist der US Dollar die am häufigsten gefälschte Währung der Welt. Prozentual betrachtet steht das Britische Pfund an erster Stelle. Der Euro zählt auch zu den Hauptzielen der Geldfälscher. Seit seiner Einführung im Jahr 2002 ist die Menge des sich im Umlauf befindlichen Falschgeldes in Europa jedes Jahr kontinuierlich gestiegen.

  • WELCHE KOSTEN ENTSTEHEN UNTERNEHMEN DURCH FALSCHGELD?

    US-Unternehmen entsteht durch Falschgeld jährlich ein Schaden in Höhe von etwa 200 Milliarden Dollar und die Europäische Kommission geht von einem Schaden innerhalb der EU von mindestens 500 Millionen Euro seit der Einführung des Euro im Jahr 2002 aus. Die Annahme von Falschgeld ist eine echte Bedrohung für jeden Unternehmer. Der beste Schutz sind darum aktive Anti-Falschgeld-Maßnahmen direkt an den Kassen.

    Shop besuchen
  • WIE SCHÜTZEN DIE ZENTRALBANKEN BANKNOTEN VOR GELDFÄLSCHERN?

    Alle Geldscheinprüfer bedienen sich der aufwändigen Sicherheitsmerkmale, welche von den Zentralbanken in die Banknoten integriert werden. Diese Merkmale reichen von speziellem Geldscheinpapier, das entweder aus einer Baumwoll-Leinen-Mischung besteht oder, wie es immer öfter der Fall ist, einen Kunststoffanteil enthält. Zentralbanken ergänzen das Design jeder Banknote dann um komplexe Ultraviolett- , Magnet- , Infrarot- , Farbe- , und Hologramm-Merkmale. In vielen Währungen hat jeder Typ (oder Nennwert) einer Banknote außerdem eine einzigartige und ganz besondere Größe , Dicke , und ein bestimmtes Eigengewicht, um das Bleichen von Banknoten zu bekämpfen (Fälscher bleichen oft eine echte Banknote mit einem niedrigen Wert und drucken dann einen falschen höheren Wert auf dasselbe Papier).

  • WIE FUNKTIONIERT DIE ULTRAVIOLETT-ERKENNUNG?

    Jede moderne Banknote wird mit einer ultravioletten (UV), fluoreszierenden und phosphathaltigen Tinte bedruckt, die unter Tageslicht unsichtbar ist und erst unter UV-Licht mit einer Wellenlänge von 365 Nanometern sichtbar wird. Mit UV-Prüfgeräten, wie dem Safescan 40, 50 und 70, können Sie einen Geldschein unter einer Lampe mit UV-Licht der korrekten Wellenlänge, platzieren, um so eine Sichtprüfung der UV-Markierungen vornehmen zu können. Technisch aufwendigere Prüfgeräte, wie die der Safescan 2600 Produktreihe, erkennen die UV-Merkmale moderner Banknoten mit Hilfe von hochentwickelten UV- und Fotosensoren ganz automatisch.

    Shop besuchen
  • WIE FUNKTIONIERT DIE MAGNETISMUS-ERKENNUNG?

    Zentralbanken bedrucken Banknoten mit komplexen magnetischen Mustern aus ferromagnetischer — und in vielen Farben verfügbarer — Tinte, wobei mit bloßem Auge betrachtet kein Unterschied zu erkennen ist. Zudem lassen Zentralbanken Metallfäden verschiedener Größe an unterschiedlichen Stellen in Ihre Banknoten einarbeiten. Mit manuellen Magnetismus-Prüfgeräten können Sie einfache Fälschungen ohne Metallfaden oder magnetische Tinte sofort erkennen. Technisch hochentwickelte Prüfgeräte, wie der Safescan 155, 165 und die der Produktreihe 2600, erkennen selbst raffinierte Fälschungen: Sie sind programmiert, um mit Hilfe mehrerer Magnetsensoren die speziellen Metallfäden und Tintenmuster zu jeder unterstützten Währung und Nennwert zu erkennen.

  • WIE FUNKTIONIERT DIE INFRAROT-ERKENNUNG?

    Heute werden Banknoten mit Tinten bedruckt, die unter Licht im infraroten Bereich des elektromagnetischen Spektrum ein spezielles Verhalten aufweisen. Dabei gibt es zwei Arten von IR-Tinte: Tinte, die IR-Licht reflektiert (leuchtet) und Tinte, die IR-Licht absorbiert (schwarz wird). Beide Effekte sind unter normalem Tageslicht nicht sichtbar und können nur von Spezialgeräten erkannt werden. Manuelle IR-Prüfgeräte, wie der Safescan 235, ermöglichen Ihnen eine Sichtprüfung der Reaktion einer Banknote auf IR-Lichtfrequenzen. Automatische Prüfgeräte, wie der Safescan 155, 165 und die der Produktreihe 2600, erkennen die spezifischen und einzigartigen Verhaltensmuster unter IR-Licht jeder unterstützten Währung und Stückelung automatisch mit Hilfe einer Reihe von Sensoren, die IR-Licht reflektieren und absorbieren.

    Shop besuchen
  • WIE FUNKTIONIERT DIE GRÖSSEN-ERKENNUNG?

    Die Zentralbanken fertigen jeden Nennwert von Banknoten mit einer sehr präzisen Länge, Breit und Dicke. (In den USA hat jeder Nennwert exakt dieselben Maße, jedoch haben die meisten anderen Währungen für jeden Nominalwert eine unterschiedliche Größe.) Hochentwickelte Falschgeld-Prüfgeräte, wie der Safescan 155, 165 und die der Produktreihe 2600, nutzen pulsierende LED-Sendeempfänger in paarweiser Ausführung und Reihen von Infrarotsensoren, um die Größe und Dicke einer Banknote auf zehntel Millimeter genau zu messen — das ist kleiner als der Punkt am Ende von diesem Satz.

  • WIE FUNKTIONIERT DIE SPEKTRALANALYSE?

    Die Zentralbanken bedrucken jede Banknote mit farbigen Tinten in komplexen Mustern für jede einzelne Stückelung. Hochentwickelte Falschgeld-Prüfgeräte, wie der Safescan 165-S, prüfen die zu testende Banknote mit einem hochempfindlichen Spektralsensor automatisch und vergleichen dann das so erfasste Bild mit dem gespeicherten Bild von der echten Banknote.

    Shop besuchen
  • WAS IST DER SUPERDOLLAR?

    Als Superdollar wird die extrem hochqualitative Fälschung der 100 US-Dollar Banknote bezeichnet. Bis heute wurden über 20 Varianten des Superdollars von Experten identifiziert. Alle Fälschungen weisen Tinten höchster Qualität, Papier aus einer Baumwoll-Leinen-Mischung und eine Nachbildung vieler Sicherheitsmerkmale der echten 100 US-Dollar Banknote auf. Im Kampf gegen diese Fälschung hat die US Federal Reserve 2013 eine neue 100 US-Dollar Banknote herausgegeben, die über einen blauen Streifen mit nur äußerst schwer nachzubildenden, holografischen Merkmalen verfügt.

  • WAS PASSIERT, WENN EINE ZENTRALBANK EINE BANKNOTE ÄNDERT?

    Die Zentralbanken arbeiten ständig an einer Verbesserung der Sicherheit von Geldscheinen, da stets neue Techniken verfügbar werden. Safescans Team für die Währungsverwaltung verfolgt diese Entwicklungen permanent und aktualisiert unsere Erkennungssoftware sobald neue Banknoten angekündigt werden. Wir informieren Sie, wenn eine Aktualisierung bereitgestellt wird. Diese installieren Sie dann ganz einfach über den USB-Anschluss oder microSD Karteneinschub an der Rückseite Ihres Safescan Geräts. Wenn der neue Geldschein in Umlauf gebracht wird, dann ist Ihr Safescan-Geldscheinprüfgerät schon darauf vorbereitet.

    Shop besuchen